Player

Gedenkveranstaltung - KZ-Außenlager Genshagen

27.04.2015

Am 17. April kamen im Ludwigsfelder Bürgerpark Zeitzeugen, Angehörige, Schüler und Vertreter der Stadtverwaltung zusammen, um an die Befreiung des Konzentrationslagers Ravensbrück vor 70 Jahren zu erinnern. Im Bürgerpark wurden vergangenen Herbst vom Kommunalservice der Stadt 250 sogenannte Rosen der Auferstehung gepflanzt, die in Frankreich gezüchtet wurden. Initiiert wurde die Gedenkstätte von der französischen Häftlingsvereinigung Amicale de Ravensbrück. Im Stadt- und Technikmuseum zeigte Leiterin Ines Krause den Gästen eine Dauerausstellung die sich mit dem KZ-Außenlager Genshagen beschäftigt. Dort waren ab Oktober 1944 ca. 1200 Frauen aus dem Konzentrationslager Ravensbrück inhaftiert. Als Zwangsarbeiterinnen mussten sie in den Daimler-Benz-Werken Flugzeugmotoren bauen.

Rubrik: Geschichte
04.06.2019

Aus dem Archiv - 25 Jahre JKS Teltow

Aus dem Archiv - 25 Jahre JKS Teltow.
[ mehr ]

18.05.2019

LUDWIGSFELDE | 25 JAHRE STADT- UND TECHNIKMUSEUM

LUDWIGSFELDE | 25 JAHRE STADT- UND TECHNIKMUSEUM.
[ mehr ]

11.05.2019

JÜTERBOG | DIE RUSSEN SIND WEG

JÜTERBOG | DIE RUSSEN SIND WEG.
[ mehr ]

21.04.2019

Aus dem Archiv - 20 Jahre Lineks Gartenfeldbahn

Aus dem Archiv - 20 Jahre Lineks Gartenfeldbahn.
[ mehr ]

15.03.2019

Aus dem Archiv - 100 Jahre Johanniter-Krankenhaus

Aus dem Archiv - 100 Jahre Johanniter-Krankenhaus.
[ mehr ]

11.03.2019

Aus dem Archiv - Frauen im Spiegel der Zeit

Aus dem Archiv - Frauen im Spiegel der Zeit. Ausstellung...
[ mehr ]


Seite 1 von 16, Insgesamt 96 Einträge.
zurück123456789